4 Mehr… image1

8 1/2 MILLIONEN

nach dem Roman von Tom McCarthy Inszenierung: Alexander Giesche MÜNCHNER KAMMERSPIELE   „„Since the information is here why not use it?“ (Bruno Latour) – Wann hörten die Gefühle auf, echt zu sein? Wann begannen jede […]

7 Mehr… Die Prinzessin kommt um Vier

DIE PRINZESSIN KOMMT UM VIER

Zusatzvorstellung am FFT Düsseldorf im Rahmen von Spielarten 2016 Eine Liebesgeschichte von Wolfdietrich Schnurre: Für alle Menschen mit Fantasie von 4 – 99 Zum Stück: „Ein Käfig . Auf, ab, trottet es drin, auf, ab, […]

6 Mehr… Die Prinzessin kommt um Vier

DIE PRINZESSIN KOMMT UM VIER

Gastspiel am FFT Düsseldorf Eine Liebesgeschichte von Wolfdietrich Schnurre. Für alle Menschen mit Fantasie von 4 – 99 Ausgewählt für das Theaterfestival SPIELARTEN 2016 Ort: FFT Juta, Kasernenstraße 6, 40213 Düsseldorf Zum Stück: „Ein Käfig […]

24 Mehr… Die Prinzessin kommt um Vier

DIE PRINZESSIN KOMMT UM VIER

Eine Liebesgeschichte von Wolfdietrich Schnurre: Für alle Menschen mit Fantasie von 4 – 99 Eröffnung vom Spielarten-Festival im Comedia Theater Köln. Zum Stück: „Ein Käfig . Auf, ab, trottet es drin, auf, ab, zerfranst, gestreift: […]

Mehr… Deutsche Kinopremiere am 1.Mai 2016 in der Lichtburg mit dem Regiesseur und Autor Adolf Winkelmann den Darstellern Charly Hübner, Lina Beckmann, Stephan Kampwirth, Peter Lohmeyer, Ludger Pistor, Nina Petri, Oscar Brose, Greta Sophie Schmidtdem Kameramann David Slama, die Drehbuchautoren Till und Nils Beckmann, die Produzenten Christiane Schaefer und Michael Smeaton, WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn, WDR-Redakteur Götz Bolten, Petra Müller (GF Film- und Medienstiftung NRW), Dr. Werner Müller (GF RAG-Stiftung), sowie Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft wie NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

„Junges Licht“ wird fortgesetzt

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/adolf-winkelmann/junges-licht-wird-fortgesetzt-47902070.bild.html

Großer Aufmacher im Ruhrgebietsteil der BILD: Die Rothmann-Beckmann-Winkelmann-Zusammenarbeit geht weiter! Wir arbeiten an einer Drehbuchvorlage zu Ralf Rothmanns Roman „Milch und Kohle“ als Fortsetzung von „Junges Licht“. Schön auch, dass wir als Ruhr-Pott-Film des Jahres […]

17 Mehr… mischalorenz_schiller_28_smallweb

Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt.

„Boulevard-Komödie, absurdes Theater, Kabarett, Satire, Comedy – dieses Stück passt in jede Schublade. Auf jeden Fall aber ist es ein wilder Parforceritt durch Friedrich Schillers Werk und Leben, dargestellt von einem grandiosen Quartett: Hilmi Sözer, […]